Steyr soll zur Gigabit-City werden!

Die neue Steyrer Stadträtin Judith Ringer möchte ihre Stadt in digitalisierte Zukunft führen und den Glasfaserausbau maßgeblich vorantreiben.

Die Unternehmerin und ausgebildete Nachrichtentechnikerin weiß wie wichtig es ist, am neuesten Stand der Technik zu sein. Den Bereich Digitalisierung gibt es erstmals im Zuständigkeitsfeld eines Stadtsenatsmitgliedes in Steyr. „Als Stadträtin bin ich nun für dieses wichtige und zukunftsträchtige Gebiet zuständig. Hier ist es mir ein großes Anliegen, allen Personen in Steyr einen schnellen Internetzugang zu ermöglichen und Steyr zur Gigabit-City zu machen.“, so Ringer. In den vergangenen Wochen haben bereits zahlreiche Gespräche mit Internetanbietern und Zuständigen vom Land stattgefunden, wie man den Breitbandausbau in Steyr schnellstmöglich vorantreiben kann. Da die Stadt unter anderem mit der Fachhochschule und der HTL zwei exzellente Bildungseinrichtungen hat, ist es auch in diesem Bereich enorm wichtig am Zahn der Zeit zu sein. „Ich werde mich weiters dafür einsetzen, dass wir in Steyr gute Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Digitalisierungssektor haben, damit unsere Unternehmen die Chancen und Potentiale in diesem Bereich voll ausschöpfen können.“, erklärt Ringer abschließend.

Ringer_2021.jpg