ÖVP Steyr: Mit neuem und verjüngtem Team in die neue Periode!

Mit einem neuen Team mit frischen Ideen und neuen Impulsen für Steyr geht die Steyrer ÖVP in die neue Legislaturperiode. „Gemeinsam mit meinem Team im Gemeinderat möchte ich die Zukunft unserer Stadt Steyr aktiv mitgestalten.“ , so die frisch angelobte Stadträtin Judith Ringer.

Bei der konstituierenden Sitzung wurde 6-köpfige ÖVP Gemeinderatsfraktion angelobt. Mit einem bunten und verjüngten Team startet die ÖVP in die neue Periode. Das ÖVP Team setzt sich aus je drei Frauen und drei Männern zusammen. Bis auf den bisherigen und auch zukünftigen Fraktionsvorsitzenden Markus Spöck sind die restlichen Mandatar: innen erstmals im Steyrer Gemeinderat vertreten. Die verjüngte ÖVP Mannschaft hat ein Durchschnittsalter von 44 Jahren, Julia Granegger ist mit 28 Jahren die Jüngste und Andreas Brandstetter mit 56 Jahren der Älteste.

Die Sorgen der Bevölkerung ernst nehmen

Mit diesem bunten Team hat sich die ÖVP das Ziel gesetzt, Steyr in eine gute Zukunft zu führen und die Stadt weiterzuentwickeln. „Wir wollen die Sorgen und Anliegen der Steyrer Bevölkerung auch in den kommenden sechs Jahren ernst nehmen und uns für das Wohle aller Steyrer: innen einsetzen.“, so der Fraktionsvorsitzende Markus Spöck.

Die ÖVP Fraktion im Überblick:

  • Stadträtin: Judith Ringer
  • Fraktionsvorsitzender Markus Spöck
  • Gemeinderätin: Julia Granegger
  • Gemeinderat: Harald Peham
  • Gemeinderätin: Tina Forster
  • Gemeinderat: Andreas Brandstetter
Angelobung.jpg
Foto (Klaus Mader): ÖVP Fraktion mit Landeshauptmann Thomas Stelzer