Spitzenkandidatin Ringer radelt durch Steyr!

Judith Ringer und ihr Team werden in den nächsten Monaten mit einem gelben Lastenfahrrad in Steyr unterwegs sein. Das Fahrrad stammt vom Steyrer Fahrradhändler Rainer Aichinger von der Firma E-Mobility.

Die OÖVP Steyr möchte mit dem Lastenfahrrad auch ein Zeichen für die zukünftige Mobilität in Steyr setzen. „Unser Mobilitätsverhalten beeinflusst einerseits das Aussehen des öffentlichen Verkehrs und andererseits die Lebensqualität in unserer Stadt.“, so die Spitzenkandidatin der Steyrer ÖVP Judith Ringer. „Mit einer bewussten Wahl der Verkehrsmittel die wir nutzen, können wir unser Lebens- und Wohnsituation wesentlich beeinflussen.“, ergänzt der Mobilitätssprecher der OÖVP Steyr Harald Peham. „Die Aufgabe der Stadtpolitik sei es daher die dementsprechenden Rahmenbedingungen dafür zu schaffen.“, sind sich Ringer und Peham einig. „Eine nachhaltige Wahl von den unterschiedlichen Verkehrsmitteln (Bus, Rad, Auto, etc,) ist essentiell für eine lebenswerte Stadt.“, so Ringer abschließend.

Rad.Werk.Stadt. am 03.07.2021

Das Fahrrad ist ein Verkehrsmittel mit dem relativ schnell und unkompliziert von einem Punkt zum anderem fahren kann und man trägt dadurch auch zum Schutz unserer Umwelt bei. Damit einem Sommer mit vielen Radtouren durch Steyr nichts mehr im Weg steht veranstaltet die OÖVP-Steyr auf Initiative von Spitzenkandidatin Judith Ringer eine Outdoor-Radwerkstatt für Überprüfungen, Einstellungen und einfachen Reparaturen am Rad. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Firma Emobil vor dem Wahlbüro der OÖVP Steyr am Stadtplatz 29 statt.

Foto_Uebergabe_Lastenfahrrad.jpg